Stöberst du noch in alten Ausgaben des Boten?
Ja, aber nur ganz zufällig.
Hallo?! Ich bin hier regelmäßig!
Wer? Ich? Niemals!
Verdammt, erwischt!
Wie komm ich hier wieder weg?





01 Willkommen

Werte Leser,

gestärkt und mit neuem Team aus viel versprechenden Neuzugängen und versierten Veteranen startet die Redaktion des Boten in ihr nun siebtes Jahr. Vieles ist neu, vieles geblieben, wie wir es kennen und lieben.
So erscheint der Bote nun alle drei Monate in der umfassenden Quartalsausgabe. Grund hierfür sind neben der abnehmenden Beitragsfülle im Rollenspiel, die zusätzliche Zeit, die die über die Jahre geschrumpfte Redaktion künftig nutzt, um wieder mehr als nur die Lokalberichte zu liefern. So wollen wir unsere bekannten Interviewreihen fortsetzen und wieder mehr an die lange Tradition der Hintergrund- und Sonderberichte anknüpfen.
Neu ist auch unser Quartalsrückblick. Er ersetzt, was ursprünglich aus den verschiedenen Teilen des Kontinents und später aus den Gildenhauptquartieren an Nachrichten zusammengetragen und aufbereitet wurde. Das neue Format weitet jedoch wieder den Blick. So berichten wir künftig wieder mehr, was sonst noch so auf unserer von Krieg und (beliar'scher) Verderbnis heimgesuchten Heimatinsel und jenseits argaan'scher Gestade vor sich geht.
Was alt geblieben oder an Tradition wieder ausgegraben wurde, brauche ich, denke ich, nicht gesondert herausstellen.

Bedanken möchte ich mich aber an dieser Stelle bei meinen Redaktionskollegen, Olivia, Maximuss und Ornlu, die diese Ausgabe trotz manch widriger Umstände erst möglich gemacht haben, und bei unserem Redaktionstechniker Don Esteban, der sich schon seit Jahren für Design und Layout verantwortlich zeichnet.
Im Übrigen möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Büros der Botenredaktion mitnichten unter der Redakteursmenge zusammenbrechen. Wer also gerne einen Beitrag für die nächste Ausgabe (die am 1. April erscheinen wird) beisteuern oder sich gar der Redaktion in ihrem Kampf gegen den Nebel des Krieges anschließen will, ist herzlich eingeladen, sich bei mir oder einem meiner Kollegen zu melden.
Ornlu meinte sogar, er würde jedem Neuzugang eine schmucke virtuelle Topfpflanze für den Platz in unserem Großraumbüro spendieren. Vielleicht ja eine Blaue Königin?

Doch nun genug der Vorrede.
Ich wünsche im Namen aller Redakteure des Boten viel Vergnügen beim Lesen und ein frohes neues Jahr.

Mit freundlichen Grüßen,
Yared, Leitender Redakteur





Vorschau

Westargaan
Thorniara nach dem Drachenangriff
Das Bluttal im Herbst
Der Silbersee im Winterschlaf
Neuzugang im Orkwald

Ostargaan und Tooshoo
Weltenriss in Tooshoo
Späher auf der Spur der Echsen
Besucherrekord im Kastell

Jenseits von Argaan
Steuereintreiber auf Feshyr
Meuterer auf Khorinis
Übergriffe in Nordmar
Invasionspläne der Orks enthüllt!

Sonderberichte
Bestiarium: Die Blaue Königin
Hintergrund: Die Soziologie der Echsenmenschen
Rückblick: Versorgungsengpass in Thorniara