Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic
World of Gothic






Und wieder mal haben wir ein interessantes Gespräch führen können. Diesmal stellen wir euch das Team der Modifikation "Khorana" vor.

Meditate konnte sich mit AI unterhalten, dem Storywriter, der auch zuständig für die Bekanntmachung des Mods in der Community ist. Wir konnten ihm ein paar interessante Details entlocken.
World of Gothic:
Uns verschlägt es also nach Khorana in eurer Modifikation. Was ist Khorana und wo könnte es liegen?
AI:
Khorana ist eine der fünf Khor-Inseln. Diese Khor-Inseln sind eine Vereinigung, zu der Khorana sowohl militärisch als auch wirtschaftlich gehört. Sie helfen sich gegenseitig und einmal im Monat finden in der Reichshalle von Khorana Besprechungen statt, um die gegenwärtige Lage zu besprechen. Zu diesen Versammlungen müssen alle Räte und Kommandeure der Khor-Inseln kommen. Die Khor Inseln sind sie wichtigste Seeabwehrmacht des Königs. Khorana liegt südlich vom Festland in der nähe von Khorinis.
World of Gothic:
Wie kommt unser Held dort hin ?
AI:
Entgegen der anfänglichen Planungen haben wir uns auf einen neuen Charakter geeinigt. Man wird also nicht den Gothic 1+2 Helden spielen können. Der Held heißt Garrik und ist ein junger Schmiedelehrling, der vom Krieg auf dem Festland flieht mit dem Ziel Khorvat, ebenfalls eine der 5 Khor-Inseln. Doch das Schiff wird von Orks überfallen und Garrik strandet auf Khorana.
World of Gothic:
Begegnen wir uns dann womöglich selbst im Spiel?
AI:
Nein. In dem Zeitraum in dem unsere Mod spielt ist der Held bereits auf hoher See.
World of Gothic:
Welche Features kommen in eurer Mod so vor? Wird es einen neuen Soundtrack geben, besondere Spielelemente ?
AI:
Wir bekommen von der Band Down Under einige Songs zur Verfügung gestellt und es werden hoffentlich noch mehr. Man kann sich also auf einen teilweise neuen Soundtrack freuen. Natürlich wird es neue Items wie Schwerter usw. geben. Es sind auch neue Rüstungen geplant, einige mit speziellen Eigenschaften. Außerdem wird eine neue Item Art hinzukommen. Masken mit ganz verschieden Fähigkeiten. Und natürlich wird es eine komplett neu Welt geben. Wir hoffen auf jedenfalls so groß wie die G2 Spielwelt ohne Minental, natürlich ist der Raum nach oben offen.
World of Gothic:
Masken? Dienen die der Abwehr oder zum Verkleiden?
AI:
Sie haben bestimmte magische Effekte, zu denen auch die Abwehr gehört. Zum Verkleiden sind sie nicht gedacht, wobei die ein oder anderen Masken der Stadtbevölkerung schon Angst einjagen könnten.
World of Gothic:
Wie sieht die Insel aus?
AI:
Es wird die Stadt Khorana geben und ziemlich viel Wildlandschaft und Wald. Aber auch abwechslungsreiche Landschaften mit Strand usw. werdet ihr sehen. Weiterhin wartet ein Spielbereich auf euch der so noch nie in einem Gothic Spiel aufgetaucht ist. Mehr möchte ich dazu nicht verraten. Insgesamt wird sich die Landschaft wohl stark am Setting von Gothic 2 orientieren.
World of Gothic:
Wie lang wird eure Modifikation sein, das heißt wie lange werden wir spielen können?
AI:
Die Mod ist in 5 Kapitel unterteilt, die jeweils unterschiedlich lang sein werden. Wenn alles so wird, wie wir uns das vorstellen, dann könnt ihr mit 25 Stunden aufwärts rechnen. Ich hoffe, dass es so 35 Stunden sein werden.
World of Gothic:
Erzähl mal über das Schöpferteam. Wo kommt ihr her und wer seid ihr?
AI:
Zum größten Teil gehen wir noch zur Schule. Manche sind schon volljährig. Wo der Rest herkommt weiß ich nicht aber ich komme aus Ingolstadt. Wir sind 7 feste Mitarbeiter und ein paar freie. Da wären zum ersten ich, dann noch MasterBerti. Er macht mit mir die Story und ist Modeler. Dann noch Gomez, er ist Scripter, hetchy macht die Ingame Übersichtskarte, Mr-Peterson ist zuständig für die Homepage und wird wohl der kommende Allrounder sein, da er sich mit Scripten und Modeln befasst. Dann haben wir noch Sytrex und Wano, weitere Modler .
World of Gothic:
Wie habt ihr euch gefunden und wie seid ihr auf die Idee gekommen?
AI:
Ein Leuchtturm an der Küste
Ich habe mir die Demo von Khorana runtergeladen, gespielt und war echt begeistert. Dann hab ich mal bei Master Berti angefragt, der mich dann aufgenommen hat. Der Rest des Kennenlernens - auch mit den anderen Mitarbeitern - lief dann über icq ab. Ich war zur Gründungszeit noch gar nicht dabei und bin erst später dazu gekommen. Die Idee entstand wohl in einem Forum, ob es jetzt aber das Jowood Forum oder das WoG war, weiß ich nicht mehr. Anfänglich war geplant, die Geschichte des G2 Helden fortzuführen. Doch das wurde dann verworfen, da man das ziemlich ideenlos fand. Es wurde lange rumüberlegt und irgendwann fiel berti und mir dann die Idee mit den Khor Inseln ein und das man das ganze doch im Gothic Universum spielen lassen könnte. Seitdem wurde die Story immer weiter gestrickt und ist nun fertig.
World of Gothic:
Hattet ihr technische Unterstützung oder habt ihr das ganz allein hinbekommen?
AI:
Dank des Gothic Editing wikis gibt es nun eine Reihe von übersichtlichen Tutorials, in die man sich gut reinarbeiten kann. Der Rest ist dann Lerning-by-doing.
World of Gothic:
Bettet sich die Modifikation in das Geschehen von G2 ein oder kann man sie völlig separat spielen?
AI:
Die Mod spielt 2 Tage, nachdem der Namenlose Held nach Irdorath aufbrach. Viele Geschehnisse von G2 werden noch eine Rolle spielen, besonders ein Angriff der Paladine, um die Burg im Minental zu befreien und das Erz zu holen, denn der Angriff geht ziemlich schief.
World of Gothic:
Ich wollt mir eure Demo laden, aber die läuft nicht ohne G2. Ist das Absicht?
AI:
Nein, darauf haben wir keinen Einfluss da musst du die PB's fragen warum das so ist, aber alle Mods, auch Mod-Demos benötigen Gothic 2 + Addon.
World of Gothic:
Erzählt mal ein bisschen, ob ihr Probleme hattet. Vor allem interessiert mich, was Leute wie euch dazu treibt, sich mit Modifikationen zu befassen.
AI:
Ein Höhleneingang
Es gab mal eine Phase, wo nichts ging und nur geredet wurde; in der ich mir dachte, das wars, da geht nichts mehr. Zum Glück hat sich das geändert. Und natürlich hat man manchmal seinen Frust, wenn man nichts zusammenbringt aber wenn man dann mal was geschafft ist die Motivation wieder ziemlich hoch. Warum wir das tun ist eine gute frage. Jemand hat mal in unserem Forum geschrieben, "Ich wünsch euch viel Spaß und danke euch mal im Namen der Gothic-Gemeinde, dass ihr diese ehrenvolle Aufgabe für uns tut, für nichts weiter als Ruhm und Unsterblichkeit! "Vielleicht liegt es einfach daran, dass das Gothic Spielprinzip so gut ist das man einfach selbst etwas dazu bringen möchte. Wobei man manchmal schon alles hinschmeißen möchte, so gehts mir zumindest.
World of Gothic:
Habt ihr Tipps für andere Teams, die sich zu Modifikationen zusammenfinden?
AI:
Hang mit Bäumen
Habt Respekt voreinander und motzt nicht über alles rum, was jemand macht, sondern bringt Verbesserungsvorschläge, wenn euch was nicht passt. Aber hackt nicht aufeinander rum. Nobody is perfect. Das Wichtigste ist aber, nicht zu viel Druck untereinander aufzubauen, was schwierig ist.
Sätze wie: "Mach x damit ich endlich y machen kann!" Braucht es manchmal einfach, aber setzt den anderen nicht zu stark unter Strom. Das Modden ist und bleibt nur ein Hobby!!! Und falls jetzt jemand denkt, das schaff ich nie, das modden zu lernen: wir sind auch nur Menschen und nicht unfehlbar!

World of Gothic:
Es dauert noch bis zu G3. Modifikationen können die Zeit erheblich verkürzen. Werden wir eure noch spielen können, bevor es an den nächsten Gothicteil geht?
AI:
Das ist auf jeden Fall so geplant. In nächster Zeit kommt eine Flut von guten Mods auf die Spieler zu, aber wenn G3 rauskommt, fragt keiner mehr nach einer G2 Modifikation, wie gut sie auch sein mag. Mit einem Release Termin sollte man vorsichtig sein und in unserem Fall ist noch keiner in Sicht aber wie gesagt wir setzen alles daran dass ihr diese Jahr noch Khorana zocken könnt, und wenn es am 31. Dezember ist.

Zum Schluß gibt es noch einen kleinen Vorgeschmack in Form eines Musikstückes.

Username:
Passwort:
angemeldet bleiben:


Stigma Videospiele