Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic
English Deutsch
World of Gothic

Mods >> Gothic II Hardcore
Autor: GiftGrün
Hinzugefügt: 04.05.2017 20:32
Views: 6183
Downloads: 901
Beschreibung:

Gothic II Hardcore




Wem Die Nacht des Raben schon lange keinen Reiz mehr geboten hat, weil man trotz der gestiegenen Lernpunktkosten in späteren Kapiteln keine richtigen Gegner mehr bekämpft, für den ist diese Modifikation wie gemacht.
Der Kernpunkt der Modifikation ist die Überarbeitung aller Waffen und deren zugehöriger Talente. So kann man die Waffentalente nur noch bis 50% steigern, während man pro Steigerungspunkt gleichzeitig mehr Lernpunkte investieren muss. Außerdem wurden beim Helden alle Startwerte außer Stärke, Mana und Lebenspunkte auf Null herunter gesetzt. Einhänder und Bögen sind wieder wie in Gothic I Waffen für niedrige Levels, während Armbrüste und Zweihänder Elitewaffen sind, die beide Stärke und Geschick benötigen und deren zugehöriges Waffentalent nochmals schwerer zu steigern ist.
Weiterhin wurden die Werte vieler Rüstungen abgesenkt, die der Held trägt und deren Preise erhöht. NPCs haben nun eigene, unveränderte Rüstungen. Auch die Monster wurden überarbeitet. Nicht etwa wurden ihre Attribute erhöht, sondern sie bekamen eine Reihe von Eigenschaften spendiert, die nun jedes Tier und Monster in ihrer Summe einzigartig werden lassen. Viele Immunitäten wurden verteilt, sodass auch ein Söldner auf Magie und auch ein Magier auf Nahkampfschaden zurückgreifen müssen wird - wobei natürlich nicht festgelegt ist, von wem dieser Schaden verursacht werden muss.


Erhöhung des Schwierigkeitsgrads
  • Startwerte des Helden auf dem absoluten Minimum. Alles, bis auf Stärke, Mana und Lebenspunkte, ist auf Null.
  • Einhandwaffen und Bögen machen nur noch etwa halb so viel Schaden und sind weniger wert.
  • Zweihänder und Armbrüste benötigen sowohl Stärke als auch Geschick, um benutzt zu werden.
  • Rüstungen bieten weniger Schutz.
  • Verkaufswert von Waren allgemein gesenkt, Runen und Rüstungen sind wertlos
  • Waffentalente können nur noch bis 50% gelernt werden.
  • Bevor man Zweihänder bzw. Armbrüste lernen kann, muss man Einhänder/Bögen auf 50% gelernt haben (ohne den Bonus der angelegten Ausrüstung).
  • Training von Zweihand/Armbrusttalent kostet doppelt so viele Lernpunkte.
  • Kämpfer/Schütze und Meister wird man bei 20% und 40% gelerntem Talent.
  • Mindestschaden von NPCs steigt mit ihrem Level.
  • Viele Monster haben neue Immunitäten oder höhere Resistenzen, Orks benutzen Armbrüste.
Sonstige Features
  • Der Schaden von Fernkampfwaffen ist dynamisch vom Abstand abhängig. Zu nahe oder zu ferne Ziele erleiden weniger Schaden. Wo die effektivste Entfernung liegt, unterscheidet sich zwischen Bögen und Armbrüsten und zwischen leichten und schweren Waffen.
  • Magier können Innos' Segen empfangen, der Magieschaden gegen den Helden verringert und Schaden an Beschworenen auf Kosten des eigenen Manas reduziert.
  • Kein Mindestschaden mehr. Zu schwache Schläge richten einfach keinen Schaden an.
  • Runen werden nicht mehr aus Runensteinen, sondern aus Elementsteinen hergestellt, welche ihrerseits aus Runensteinen bestehen.
  • Runen kann man wieder in ihre Elementsteine zerlegen.
  • Zickzacklaufen lässt Gegner nicht mehr die Schlagrichtung ändern.
  • Unterschiede zwischen Paladinen und Drachenjägern vergrößert. Drachenjäger haben mehr Rüstung und weiterhin die besseren Waffen, Paladine bessere Magie.
  • Harad lehrt einen auch, Zweihandwaffen zu schmieden, da Einhandwaffen im Laufe des Spiels nutzlos werden.
  • Die meisten Drachenwurzeln, Goblinbeeren, Kronstöckel und permanenten Tränke wurden etwas verschoben, sodass man sie nicht mehr nur "sammeln" gehen kann, weil man schon weiß, wo sie liegen. Hierbei hilft nun das Irrlicht weiter.
  • Der Held steigt schon mit 200 EXP zum ersten Mal auf und folgende Level benötigen etwa 60% der üblichen EXP.
  • Der Held bekommt je nach Gilde unterschiedlich viele Lebenspunkte pro Levelaufsteig. Als Magier oder Novize sogar Mana.
  • Erhöhung der Lernpunkte pro Levelaufsteig in den ersten 30 Leveln von 10 auf 12.
  • Zuris verkauft unendlich viele Heiltränke, und auch einige Spruchrollen regenerieren sich unendlich oft.
  • Harad wird nicht mehr unendlich viele geschmiedete Schwerter annehmen und schon vor Erreichen des Limits weniger zahlen.
  • An Herden und Pfannen können wahlweise ein oder alle Stücke Fleisch gebraten werden.
  • Magier können nur noch schwer Stärke oder Geschick steigern, ihre Lernpunktkosten dahingehend wurden verdoppelt.
  • Mana zu steigern kostet für Nichtmagier 2-6 Punkte und für Magier 0-7 Punkte, alle 40 Punkte kostet es mehr.
  • Bei jedem Neuladen wird die Schlosskombination aller Truhen im Spiel neu ausgewürfelt. Dieses Feature wird erst aktiv, sobald man die aktive Welt einmal abgespeichert und neu geladen hat.
  • Lares hat jetzt Angst vor Schattenläufern, Wargen, allen Untoten außer Golbinskeletten, Waranen und Orks. Allgemein hat er auch vor allem Angst, was sich nicht auf seinem "normalen" Weg befindet.
Weitere Änderungen können in der Readme nachgeschlagen werden.


Installationsanleitung
  1. Gothic II Die Nacht des Raben
  2. Reportversion 2.6.0.0
  3. Playerkit 2.f
  4. Gothic II Hardcore

Datei (Download) Größe Hits
Gothic_II_Hardcore_v1.0.5.exe 53.23 MB 514
Gothic_II_Hardcore_v1.0.5_Readme.txt 21 KB 387



Username:
Passwort:
angemeldet bleiben:

Fanart