Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic
English Deutsch
World of Gothic

Erweiterungs-Mods >> Gothic 1 Community Patch
Autor: AmProsius
Hinzugefügt: 15.03.2021 17:00
Views: 6956
Downloads: 3242
Beschreibung:



20 Jahre nach dem Release von Gothic erscheint nun der erste umfangreiche Patch für das Spiel, erstellt von der Community für die Community.

Das besondere und bisher noch nie dagewesene an diesem Projekt ist dessen modulares Konzept. Dadurch lässt sich der Gothic 1 Community Patch (G1CP) mit anderen Modifikationen und Patches kombinieren und gewährleistet sehr hohe Kompatibilität. Eine weitere Stärke ist die Sprachunabhängigkeit, sodass der Patch mit Gothic in jeder Sprache läuft. Außerdem bedarf er nicht eines neuen Spielstands und kann beliebig hinzugefügt oder entfernt werden ohne einen Spielspeicherstand zu beeinflussen.

Bisher werden durch den G1CP über 50 Bugs behoben (hauptsächlich Storybugs aber auch Bugs in the Skript-AI, sowie u.a. Quests, die durch Fehler nicht erreichbar waren und Exploits), die das Spielerlebnis teilweise stark beeinflusst hatten. Eine detaillierte Auflistung findet sich im Changelog des Projekts. Weitere Fixes und kontinuierliche Updates sind für die nächsten Monate geplant.

Im Gegensatz zu den zahlreichen Bugfix-Modifikationen, führt der G1CP keine neuen Features oder Content ein. Der Fokus liegt allein auf dem Beheben von Fehlern des Hauptspiels.

Voraussetzung
Empfehlungen
  • Union: Union (ehemals Systempack) wird wärmstens empfohlen, da es diverse Engine-Bugs behebt, während der G1CP sich auf Skript-Bugs konzentriert. Bugs, die bereits in Union korrigiert wurden, sind nicht Teil des Umfangs des G1CP.
  • Spine: Mit Spine ist es deutlich einfacher, den Überblick über Tools, Mods und Patches zu behalten. Außerdem benötigt es nur einen Klick, um den G1CP zu installieren. Ein weiteres nützliches Feature ist der Auto-Updater, der den G1CP automatisch auf dem aktuellen Stand hält.
Das Team
  • AmProsius: Projektmanagement, Qualitätssicherung
  • catalinux: Bereitstellung der Bugfixes aus der UnPatch Mod
  • Issues: Bereitstellung der Bugfixes aus der Definitive Edition Mod
  • mud-freak: Umschreiben der bereitgestellten Bugfixes in modulare Form, Verwaltung des Projektarchivs
FAQ
  • Was für Bugs werden behoben? Der G1CP ist dazu gedacht, die Bugs in den Skripten zu fixen. Diese reichen von Problemen der KI von NSCs über Gegenstandsbeschreibungen und kaputten Dialogen bis hin zu Story-Bugs aus dem Hauptspiel.
  • Muss ich ein neues Spiel starten, wenn ich den G1CP installiere oder aktualisiere? Nein, du wirst nie ein neues Spiel starten müssen. Der G1CP kann jederzeit installiert, aktualisiert und entfernt werden. Jeder Fix wird angewandt, egal wie weit du in der Story bist. Dieser Patch ist so konzipiert, dass er mit allen existierenden Spielständen kompatibel ist.
  • Kann ich meinen Spielstand weiterspielen, wenn ich den G1CP nicht mehr nutze? Der G1CP hinterlässt keine bemerkbaren Spuren im Spielstand. Das Spiel kann ohne Probleme weitergespielt werden, wenn der Patch deinstalliert wird. Gleichzeitig kann der Patch auch jederzeit wieder installiert werden, wenn du deine Meinung änderst.
  • Wie erreicht ihr die Kompatibilität zu anderen Mods und Patches? Der G1CP legt neben dem Bugfixing großen Wert auch Kompatibilität. Eine Reihe von Sicherheitsabfragen stellt sicher, dass ein Fix nur angewandt wird, wenn der zugrunde liegende Bug nicht schon von einem anderen Patch oder einer Mod behoben wurde.
Changelog
General
  • NSCs wachen nicht mehr sofort auf, nachdem sie ins Bett gegangen sind, sondern bleiben liegen.
  • NSCs öffnen nun korrekt geschlossene Türen und gehen hindurch.
  • NSCs heben nun immer ihre Waffen und verlorene Munition nach einem verlorenen Kampf auf.
  • NSCs trainieren nicht mehr ohne eine Waffe in der Hand. Hat der Spieler ihre Waffe aufgehoben, nachdem er sie besiegt hat, stehen sie jetzt herum.
  • NSCs frieren nicht mehr beim Fliehen ein.
  • Begleiter passen ihre Laufgeschwindigkeit dem Spielercharakter an. Dazu muss der Spielercharakter allerdings im Sichtfeld des Begleiters sein.
  • Der Spieler kann nicht mehr an Wachen vorbeigelangen, indem er in den Kampfmodus wechselt.
  • Der Spielercharakter erhält nicht mehr ein zweites Mal Erfahrung durch das Töten eines NSCs mit einer Fernkampfwaffe, wenn dieser zuvor schon im Nahkampf besiegt wurde.
  • Wanzenfleisch ist nun unter "Essen" im Inventar zu finden.
  • Händler rüsten nicht mehr ihre Waffe um, wenn der Spieler ihnen eine stärkere verkauft. Aufgrund einer wichtigen Spielmechanik wird allerdings eine Waffe ausgerüstet, sofern der Händler vorher noch keine Waffe diese Art (Nahkampf, Fernkampf) ausgerüstet hatte.
  • Menschliche NSCs erkennen Orks nun als Gegner an. Damit ist Baal Lukors Wahrnehmung im Orkfriedhof korrigiert.
  • Die Beschreibung des Schwertes Schlachter ist korrigiert zu "Einhandwaffe".
  • Begleiter benutzen Leitern nun korrekt.
  • Der Kaufwert des Tranks der Schnelligkeit ist korrigiert.
  • Der Kaufwert des Tranks der Eile ist korrigiert.
Story
  • Der Spielercharakter verliert keine Stärke mehr im Zuge der Quest "Horatio der Bauer", wenn er vorher mehr als 100 Stärke hatte.
  • Thorus kann nicht mehr bestochen werden, wenn der Spieler bereits Zugang zur Burg hat. Außerdem verschwindet der Bestechen-Dialog, wenn der Spieler ihn bereits bestochen hat.
  • Jackal verlangt kein Schutzgeld mehr vom Spieler, sobald dieser sich einem Lager angeschlossen hat.
  • Bloodwyn verlangt kein Schutzgeld mehr vom Spieler, sobald dieser sich einem Lager angeschlossen hat.
  • Scorpio kann nicht mehr gefragt werden: "Kannst du mir beibringen zu kämpfen?", nachdem er aus dem Alten Lager zu Cavalorn geflohen ist. Hinweis: Der Lerndialog selbst ist nicht betroffen und bleibt weiterhin verfügbar.
  • Kirgo gibt dem Spieler nun korrekterweise ein Bier.
  • Fletcher öffnet die Quest "Verschwundener Gardist" nicht mehr, wenn sie bereits abgeschlossen wurde, bevor der Spieler mit ihm gesprochen hat.
  • Y'Berion greift den Spieler nun an, statt in einer Dialogschleife die Wachen zu rufen.
  • Cor Kalom schließt nun korrekterweise die Quest "Kraut zu Gomez bringen" statt "Das Krautmonopol".
  • Saturas bietet nun keine Große Wasserrobe mehr an, wenn der Spieler bereits eine erworben hat.
  • Lares' Wache greift den Spieler nun an, statt ihm in einer Dialogschleife zu sagen, er solle verschwinden.
  • Drax lehrt nicht mehr Jagdtalente, bevor der Spieler ihm nicht ein Bier spendiert hat.
  • Mordrag bringt den Spieler nicht mehr zum Neuen Lager, wenn dieser ihn vorher verprügelt und aus dem Alten Lager vertireben hat.
  • Buster lehrt nicht mehr Akrobatik, wenn der Spielercharakter das Talent bereits gelernt hat.
  • Silas handelt mit dem Spieler nun mehr als nur einmal.
  • Wolf können keine Minecrawlerpanzerplatten mehr angeboten werden, wenn der Spieler ihm schon die erforderliche Anzahl gebracht hat.
  • Gorn greift den Spieler nicht mehr beim Überfall auf die Freie Mine an.
  • Die Quest "Shrike's Hütte" kann nun abgeschlossen werden, unabhängig davon, ob der Spieler zuerst von der Quest erfährt oder Shrike besiegt.
  • Fisks Quest "Neuer Hehler für Fisk" is nun immer erhältlich, egal, wie Thorus' Quest "Auftrag von Thorus" (erfolgreich) beendet wurde.
  • Snaf spricht nun auch über Nek, wenn die Quest "Snafs Rezept" abgeschlossen wurde.
  • Fingers lehrt nicht mehr Taschendiebstahl und Schlösserknacken auf Stufe zwei, wenn Stufe eins jeweils noch nicht gelernt wurde.
  • Aleph bietet den Schlüssel nun nicht noch einmal an, wenn der Spieler ihn schon erhalten hat.
  • Zwei Gardisten des Alten Lagers haben nun nicht mehr zwei ENDE Dialogoptionen.
  • Die Tür nahe der Schmiede in der Burg des Alten Lagers ist nun mit dem korrekten Schlüssel begehbar. Dieser kann nun in Stones Zelle im Kerker des Alten Lagers erlangt werden kann.
  • Die Beschreibung des Kerkerschlüssels ist korrigiert zu "öffnet den Kerker des Alten Lagers.".
  • Die Säule in der Klosterruine fällt jetzt in die richtige Richtung und hat Kollision.
  • Jesses Quest ist nun verfügbar.
  • Wolf lehrt nun nur dann Geschicklichkeit, wenn der Spieler teil des Neuen Lagers ist.
  • Der Spieler verliert nun tatsächlich 10 Erz, wenn er Schutzgeld für Jesse zahlt.
  • Der Spieler verliert nun tatsächlich 10 Erz, wenn er später doch Schutzgeld an Bloodwyn zahlt.
  • Der Spieler verliert nun tatsächlich 10 Erz, wenn er Schutzgeld an Jackal zahlt.
  • Der Spieler verliert nun tatsächlich 10 Erz, wenn er später doch Schutzgeld an Jackal zahlt.
  • Cavalorn schläft nun nachts tatsächlich in seiner Hütte und steht tagsüber draußen.
  • Die Wache des Burgtors vom Alten Lager hat nun den korrekten Tagesablauf, um die Winde des Burgtors zu bewachen und zu bedienen.
  • Sharkys Dialog zu Fisks Quest "Neuer Hehler für Fisk" öffnet nicht mehr das Handelsmenü.
  • Das Burgtor des Alten Lagers ist nicht mehr blockiert und lässt sich korrekt schließen.

Weitere Infos erhaltet ihr im Release-Thread des Projekts.

Datei (Download) Größe Hits
G1CP-1.0.0.exe 146 KB 3242



Username:
Passwort:
angemeldet bleiben:

Fanart