Portal-Zone
Gothic-Zone
Gothic II-Zone
Gothic 3-Zone
Gothic 4-Zone
Modifikationen-Zone
Download-Zone
Foren-Zone
RPG-Zone
Almanach-Zone
Spirit of Gothic
English Deutsch
World of Gothic

DNDR Scriptpatch Source

Uploaddatum
05.07.2005
Autor
Homepage
Dateigröße
67.76kb
Downloads
890 (58.89mb Gesamttraffic, 0.13 pro Tag)
Downloadlink

Beschreibung

Sourcecode des Scriptpatches von mir für DNDR 2.6. Behebt einige Bugs, darunter

1. Den berühmt-berüchtigten Lares-Bug. Lässt man sich von Lares zum Großbauern Onar begleiten, kann man ihn später nicht dazu auffordern, zu den Wassermagiern zu gehen.

2. Fokusstein-Bug: Wird der Held von einem Gegner getroffen, während er versucht, einen Fokusstein auf ein Podest zu legen, ist der Fokus verloren und die Plattform weiterhin inaktiv. Es ist nicht mehr möglich, weitere Foki zu erhalten, daher können nicht alle Plattformen aktiviert werden. Mit diesem Patch erhält man in Fall der Fälle einen Ersatz von Merdarion. Dazu einfach den Wassermagier ansprechen. Sobald man das Gespräch beendet, erhält man von ihm (wortlos) einen Ersatzfokus.

3. Waffen-Bug: Nach der Zurückverwandlung hat der Held möglicherweise andere Waffen angelegt als vor der Verwandlung. Dies kann u.U. zur permanenten Veränderungen von Nahkampftalenten oder dem maximalen Mana führen. Durch den Patch hat der Spieler garkeine Waffen mehr anlegt (als Tier/Monster hatte er schließlich auch keine). Veränderungen von Talenten oder Attributen finden nicht mehr statt.

4. Verwandlungs-Bug: Sieht ein NSC den Spieler in verwandelter Form und greift ihn daraufhin an, so verhält er sich dem Helden gegenüber auch dann noch feindlich, wenn dieser bereits wieder ein Mensch ist. Durch den Patch ist ein NSC nur noch sauer, wenn er sieht, wie sich der Spieler zurückverwandelt.

5. Sekob-Bug: Sekob ist ab dem dritten Kapitel unsterblich, damit er auf jeden Fall von den Suchenden in seinem Haus berichten kann. Er verliert diesen Status allerdings nicht wieder, was später ein Problem wird, falls er den Held von sich aus angreift. Durch den Patch wird Sekob wieder sterblich, sobald man das erste Mal mit ihm spricht.

6. Nagur: Attila erscheint, sobald man entweder Rengaru, Nagur und Halvor geholfen oder einen der drei an Lord Andre verraten hat. Da Nagur aber für Novizen, Feuermagier, Milizsoldaten und Paldine keine Arbeit hat, kann man ihn nach dem Gildenbeitritt weder helfen noch verraten. Man muss also entweder Rengaru oder Halvor verraten, um zur Diebesgilde zu gelangen. Durch den Patch erscheint Attila auch dann, um einen zu töten, wenn man Rengaru und Halvor hilft und Nagur keinen Auftrag vergeben will.

7. Myxir lernt die Sprache der Erbauer auch in Khorinis, nachdem Raven getötet wurde.

8. Mario und Girion gelten nicht mehr als Crewmitglieder. Man kann also die beiden plus den Kapitän plus neun andere Personen mit aufs Schiff nehmen. Dies ist auch ohne den Patch möglich, aber nur, wenn man Mario und Girion einlädt, nachdem das Schiff bereits voll ist. Durch den Patch ist die Handhabung der beiden ein wenig konsequenter.
thuglife06.02.2007 19:24
Super Script.
das sind sogar die wichtigsten verbesserungen die ich im spiel begened bin.



Username:
Passwort:
angemeldet bleiben:

Fanart