Hallo Reinhard Pollice, du bist jetzt seit einem Jahr bei Jowood. Hast du dich eingelebt?

Ja, wobei das gar nicht wirklich nötig war. Die Stadt kannte ich ja schon sehr gut und meine netten Kollegen sowie die Strukturen der Firma haben mir das extrem erleichtert. Ich fühle mich hier mittlerweile sehr wohl, auch wenn die jetzige Projektphase extrem viel Einsatz erfordert, was sich dann natürlich auch niederschlägt.

Uns wurdest du vorgestellt als Community Manager, aber so wirklich viel sehen wir dich gar nicht im Forum. Woran liegts?

Das liegt daran, dass ich mich seit ein paar Monaten auch als Producer um ArcaniA – Gothic 4 kümmere. Das tut mir auch echt Leid, aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden.

Macht dir das eher Freude oder eher Frust?

Ich bin froh, dass ich mich als Produzent um ArcaniA kümmern kann. Das ist doch der Job, der mich angemessen genug fordert und genau das von mir abverlangt, was meinen Fähigkeiten am meisten entspricht.

Wenn du jetzt die Tests betreust, wer testet denn dann? Sind es wieder die rumänischen Kollegen, die schon bei Gothic 2 und Gothic 3 zu einer bugfreien Auslieferung geführt haben?

Nun, also Quantic Lab kam erst bei Gothic 3 dazu. Sie haben da immer gut Arbeit geleistet. Beim Testing ist es aber immer so, dass der Entwickler auch nachkommen muss mit dem Beheben der Fehler und das war in der Vergangenheit nicht immer der Fall. Neben Quantic Lab waren noch 4 andere Teams beteiligt am Testprozess von ArcaniA, sodass am Ende ein bestmöglichstes Spielerlebnis entsteht


Als Jowood verkündete, dass entgegen älterer Beteuerungen keine Forenmitglieder testen werden, hast du das verteidigt. Du warst aber damals noch neu, was sagst du heute dazu?

Man muss das dahingehend relativieren, dass wir zwar keine Forenmitglieder zum Testen eingeladen haben, aber sehr wohl Gothic Fans an Bord hatten. Wir hatten also sehr wohl ausreichend Feedback von Gothic Spielern und haben das auch immer in die Entwicklung einfließen lassen, allerdings muss man auch schauen, was in den Zeitplan reinpasst und Kompromisse finden.

Jowood weht ein rauer Wind entgegen, die User sind misstrauisch, ablehnend und auch oft ungerecht. Bereitet dir das schlaflose Nächte?

Ich finde es einerseits verständlich, aber andererseits unfair. Jeder macht mal Fehler, hat aber auch weitere Chancen verdient. Ich mag Vorurteile überhaupt nicht. Daher gebe ich nur einen Rat: Schaut euch ArcaniA – Gothic 4 an und urteilt dann über das Spiel.


Die Trennung von den Piranhas hat unter den Usern dazu geführt, dass von da an Jowood das personalisierte Böse war. Dass Jowood die Rechte an Gothic verwerten will, hat zu einer Welle der Empörung geführt und zu zahllosen Hass-Ausbrüchen. Wie gehst du denn damit um?

Ich kann es nachvollziehen, aber im Endeffekt ist für Rollenspieler dabei nur etwas Positives herausgekommen. Es gibt nun 2 Teams, die an guten Rollenspielen arbeitet und somit eines mehr.

Du hast ja inzwischen in alle Portale zum neuen Spiel reingehört, welcher Kommunikationsweg erscheint dir denn am optimalsten?

Wir bevorzugen da den klassischen Kommunikationsweg über Print- und Onlinemedien, weil wir denken, dass wir so die Gothic Fans am besten erreichen. Social Media Aktivitäten sind auch ein Thema, aber eher on top.

Also nicht die Foren, wo hältst du dich am liebsten auf?

Das ist die Frage, wo ich WorldofGothic.de antworten muss, oder? Auch hier gilt: Ich schau mir alles an. Auf Grund der User bin ich aber meistens im JoWooD Forum oder eben im World of Gothic Forum unterwegs.

Ihr habt eine Kooperation mit Dreamcatcher, die sich auf dem amerikanischen Markt um das Spiel kümmern, denkst du, das wird erfolgreich?

Dreamcatcher verfügt über gute Kontakte zu den Verkaufsstellen und auch zu den wichtigen Medien in Nordamerika. Das ist uns sehr wichtig. So können wir die Marktbearbeitung direkt steuern und auch die Erfahrung des Teams in unsere Pläne einfließen lassen. Früher war das leider nicht so. Da waren wir auf den Goodwill des Partners angewiesen. Wir haben zum Beispiel gerade wieder eine PR Tour laufen, wo man bald auch Resultate sehen wird.

In welchen Ländern und welchen Sprachen wird Arcania erscheinen? Ist für alle Länder der Release-Termin der selbe?

Der 12. Oktober 2010 gilt für Zentraleuropa, Nordamerika und Australien. Russland, Polen sowie andere osteuropäische Ländern werden auch im 4. Quartal 2010 bearbeitet. Sonst haben wir noch eine Chinesische und eine Japanische Version. In China wird es höchstwahrscheinlich auch noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

In unserem Forum wird oft darüber spekuliert, dass Jowood die alten Gothic-Veteranen stiefmütterlich behandelt. Sind euch die Gothic-Veteranen nicht wichtig?

Nein, Gothic Veteranen sind uns sehr wohl wichtig. Allerdings haben wir uns bei ArcaniA – Gothic 4 schon zu einem Zeitpunkt, als ich nicht an Bord war entschieden, das Spiel in eine etwas andere Richtung zu bringen. Ich denke aber, das Spiel ist ein tolles RPG mit einer Gothic würdigen Story!

Kommen wir jetzt mal zu Fragen zum Spiel selbst. Frauen waren ja immer eine Schwäche der Gothic-Reihe. Werden wir es diesmal mit »echten« Frauen zu tun bekommen?

Ja, und einige haben tragende Rollen in der Handlung von ArcaniA.



Und was hat es mit dieser Dame auf sich?

Oh, wollt ihr das wirklich wissen? … Auch sie spielt eine große Rolle. Lassen wir es dabei

Eine große Stärke war das Gildensystem von Gothic. Leider steht nun fest, dass es keine Gilden geben wird. Kannst du dazu etwas sagen?

Das klassische Gildensystem, also dass man sich einer Gilde anschließen kann und somit andere Wege verschlossen bleiben, haben wir etwas modernisiert – es ist nun ein freieres System. Storytechnisch gibt es aber Gilden, die Motivationen im Spiel haben. Der Spieler bekommt das in den Storytelling Mechaniken wie Dialogen und Videos mit.

Kannst du mir etwas zum Questlog sagen? Am besten mal anhand eines Bildes.

Das Questlogbuch ist unterteilt in erledigte und offene Aufträge. Jeder Quest hat dort einen eigenen Eintrag. Im Eintrag selbst findet sich dann eine Beschreibung, die direkten Ziele sowie Items, die diesen Quest direkt betreffen. Weiters gibt es dann noch eine Bestiarium Sektion, in der man sämtliche Monster, die man bereits »getroffen« hat, wieder findet.





Gothic 3 unterstützt kein Antialiasing - unterstützt Arcania Antialiasing?

ArcaniA – Gothic 4 unterstützt Antialising.

Wie wir erfahren haben, kann man Aktionen aufeinander »stapeln«. Wird man im Kampf während einer Aktion unterbrochen, wenn man getroffen wird?

Ja, man wird unterbrochen. Z.B Feldräuber können den Helden zu Boden schleudern, wodurch alle Aktionen, wie das sprechen von Zaubern,abgebrochen werden.

Gibt es im Spiel auch sehr dunkle Nächte? In den bisherigen Videos hat man dies nicht erkennen können, es war immer noch recht hell gewesen.

Das ist so eine klassische Geschmacksfrage. Die Nächte in ArcaniA – Gothic 4 werden nicht übertrieben dunkel sein, aber auch nicht unrealistisch hell. Man muss ja bedenken, dass der Mond scheint und Licht gibt. Mondphasen haben wir aber nicht eingebaut





Wir konnten was von Feuer-, Wasser- und Licht-/Blitzmagiern lesen. Was hat es mit Letzteren auf sich? Wo kommen sie her und was ist aus den Magiern geworden welche die Macht Beliars nutzen?

Es sind nach wie vor die, die sich die Macht Beliars zu Nutze machen.

Magie soll eine wichtige Rolle spielen - nur wissen wir nicht viel konkretes über die Magie. Wie wird man Magie einsetzen können? Ist auch Nicht-Magiern die Nutzung von Magie (wie durch Spruchrollen) möglich? Nutzen Magier die Alte Magie aus Gothic 3? Gibt es wieder verschiedene Arten der Magie (Innos-, Adanos- und Beliarmagie)?

Es gibt einerseits Magie über den Skilltree, wo man eben die klassischen 3 Richtungen hat. Dann gibt es Spruchrollen und zu guter Letzt gibt es Runen, die noch ein paar weitere nützliche Zauber (eher unterstützend) zur Verfügung stellen. Insgesamt wird sich ein Magier anders spielen, als in vorangegangenen Gothic Teilen. Bisher musste man sich mehr oder weniger entscheiden, welcher Klasse man angehören möchte. Nun ist das System ganz frei und verzeiht auch leichter Fehler bei der Skillung.

Wie sich auf der GamesCom zeigte, kann man das Tutorial scheinbar recht leicht bewältigen und man kann nicht viel falsch machen. Ändert sich das auf Argaan und wenn ja inwiefern?

Man muss dazu sagen, dass es nicht das gesamte Tutorial ist und das es nur auf Leicht und Normal verfügbar war. Das Tutorial spielt sich grundverschieden von Argaan, da die Story sich noch nicht geöffnet hat und unser Held nur ein normaler Schafhirte ist. In Argaan werden sowohl die Dialoge als auch die Atmosphäre wieder im bekannten Gothic Flair daherkommen.

Die NPCs auf Feshyr haben offenbar keine Regung gezeigt, wenn man mit einer gezogenen Waffe herumläuft, oder sie gar angreift. Sind im Tutorial Teile der KI abgeschaltet, oder ist das der Normalfall?

Ihr habt ja gemerkt, dass man NPCs auch nicht mehr einfach so attackieren kann. Diesen Teil haben wir weggelassen, damit wir uns ganz auf die Story konzentrieren können.

In einem Video sieht man, dass wenn der Held verletzt ist, eine Nachricht auf dem Bildschirm erscheint, dass man sich bandagieren oder heilen muss. Diese Anzeige verschwindet erst, wenn dies der Held gemacht hat. Es wirkt sehr störend und befremdlich, wird dies noch geändert?

Wenn dafür noch Zeit bleibt, ja. Generell muss man bei so kleinen Dingen immer abwägen, ob es Sinn macht und wie viel Zeit eine andere Implementierung in Anspruch nimmt.


Was bedeutet die Option »Roleplay Activities Available« im Menü zum Interface, die in einem polnischen Video zu sehen war?

Man kann dadurch das Benutzen von Stühlen und anderen nebensätzlichen Objekten abdrehen.

Wer wird die PS3-Version von Arcania entwickeln? Gerüchten zufolge soll das TrineGames machen.

Dazu werden wir uns zur gegebenen Zeit äußern. Da es ein Port der fertigen PC/X360 Version ist, sind wir gerade dabei alles in die Wege zu leiten.

Bisher wurde immer gesagt, dies und jenes sei abschaltbar, etwa die Minimap, oder grafische Features. Wo kann man sich das mal ansehen?


Ich hoffe, dass das Video, welches die WoG unmittelbar vor der Gamescom erhielt, das gut rüberbringt.

Zum Schluss: was denkst du? Wird Arcania neben den alten Spielen der Reihe bestehen?

Ich denke, dass im Endeffekt viele Gothic Fans zufrieden sein werden mit dem, was geboten wird und somit denke ich, dass es bestehen wird.

Wann erscheint die Demo? Wird es die selbe sein, wie die, die man auf der Gamescoim anspielen konnte? Und wird es sie für alle Plattformen geben?

Die Demo kommt Ende September und ja, sie kommt sowohl für PC als auch Xbox360.





Seid ihr mit den Reaktionen auf der Gamescom zufrieden? Was haben die Besucher am meisten gefragt, was hat ihnen am meisten gefallen und was wurde am meisten kritisiert?

Im Großen und Ganzen ja. Die Besucher haben am meisten kritisiert, dass man nicht schwimmen kann. Die Erklärung dazu ist relativ einfach: Wenn wir schwimmen implementiert hätten, hätten wir das doppelte an Arbeit gehabt mit der Erstellung von Gameplay. Das war aus Zeitgründen nicht machbar, wäre aber sich ein schönes Feature geworden. Am besten kam sicher die Grafik an. Das freut uns natürlich sehr!


Wird es Arcania 2 geben?

Wir werden sehen. Ich würde es gerne von Anfang bis Ende betreuen. Direkt nach ArcaniA werden wir es aber vermutlich nicht starten – interne Konzepte mal ausgenommen.

Abschließend möchte ich dem WorldofGothic.de Team für die jahrelange Kooperation bedanken sowie jedem Spieler, der Spaß mit unseren Spielen hat und ich hoffe, dass wir auch weiterhin Spiele bringen können, die euch Spaß machen!

geschrieben von meditate


Ich weiß nicht, wie man bei JoWooD und Spellbound denkt. Mir kommt das alles recht komisch vor.

Dies und das hat man einfach mal weggelassen, weil angeblich die Zeit sonst nicht gereicht hätte.

Wie ist da also die Planung abgelaufen? Kann doch eigentlich nicht sein, dass man zentrale Elemente wie Schwimmen oder auch die Reaktion von NPC auf gezogene Waffen einfach weglässt um sich auf andere Sachen konzentrieren zu können.
Auf WAS wurde sichdenn da bitte konzentriert? Der Skilltree ist äußerst einfach gehalten und erfordert sicherlich nicht so viel Aufwand wie seinerzeit das Lehrersystem in den vorigen Gothicteilen.

Mir kommt es immer mehr und mehr so vor, als hätte Spellbound hauptsächlich daran gearbeitet die Grafik möglichst gut zu gestalten (was ihnen ja auch gelungen ist) und darüber den Rest des Spiels vergessen.

Ich bin sehr skeptisch was Arcania angeht.

Und wieder mal zeigt Jowood sein wahres Gesicht ;D
ok nein so negativ will ich es mal nicht rüberbringen
Aber es war ja mal wieder so wie erwartet.

Hauptsache die Grafik passt? Also wenn die Npc's nichteinmal mehr auf eine gezogene Waffe reagieren, der Held nicht schwimmen kann u.s.w. finde ich es als Rollenspiel jetzt nicht wirklich gelungen.

Da fählt einfach die Atmosphäre

Und auf das achtet Jowood wiedereinmal nicht...naja hatte sowieso nie vor mir Arcania zu kaufen.

Sehr interesant finde ich auch diesen Satz
"Ich kann es nachvollziehen, aber im Endeffekt ist für Rollenspieler dabei nur etwas Positives herausgekommen. Es gibt nun 2 Teams, die an guten Rollenspielen arbeitet und somit eines mehr."

Ich kann bei weitem nichts positives daran sehen was Jowood mit den Rechten an Gothic fabriziert

Und interesant finde ich das sie mal wieder TrineGames ran lassen, hat ihnen Götterdämmerung nicht genügt?

Diese Aussagen ist ja echt lachhaft: "Ich mag Vorurteile überhaupt nicht" und "Jeder macht mal Fehler"
Grundsätzlich nichts gegen einzuwenden, aber seinerzeit haben eine menge Leute viel Geld auf den Tisch gelegt und Schrott geliefert zu bekommen. Das fällt schon nicht mehr unter "Fehler", sondern unter "Vorsatz". Hier zu sagen, Vorurteile nicht zu mögen, erscheint mir in diesem Zusammenhang doch sehr hochnäsig zu sein!
Viel mehr hätte Jodwood sich 1000 und einmal Entschuldigen müssen... anschließend hätten sie um eine zweite Chance bitten dürfen!

Ich gestehe jedem Fehler zu, aber im Gegensatz zu PB, die offensichtlich aus G3 gelernt haben hat es JoNoob ja offensichtlich nicht geschafft, von Profitgier auf Qualität ümzuschalten...hust Gilde 2 hust Götterdämmerung hust Und wenn ich jetzt sehe, dass eine geliebte und einzigartige Marke misbraucht wird, um den Mainstream zu erreichen, um noch mehr Geld zu scheffeln (klar, das ist der Job von einem Publisher) vermisse ich einfach das Fingerspitzengefühl.

Morric, Seboh und doublefrag!
ich geb euch da mehr als nur recht.

statt, dass joholz sich dafür verantwortet gothic einige male versaut zu haben (in sachen zeitdruck immer etc. weil sie den entwicklern ja immer ein unmögliches zeitmaß setzen und JOHOLZ schon fast kein geld mehr hat was alles nochmal fast doppelt so schlimm macht) und auch sp nicht genügend zeit gegeben wurde das spiel VOLLSTÄNDIG 'samt schwimmen usw.' fertigzustellen.. WERDEN wahlos die fans angegriffen (obwohl wir jowood auch noch geld dafür geben nur weil wir son schrott wie g3 gd gekauft haben, weil wir erwarten dass uns etwas geboten wird.. nur damit die noch mehr schrott mit de mgeld fabrizieren) und nicht einmal die GRUND wünsche erfüllt, obwohl doch anfangs darum gebeten wurde das wir fans feedback geben sollen.
UND wieder einmal (auch wenn g4 amüsant und schon n markenzeichen in meinem hirn hinterlassen könnte) wird sich trotzdem wieder bewahrheiten, dass die veteranen erneut unter der schuhsohle von jodoof kleben dürfen.
UNSERE wünsche werden NIE..egal in welchen äonen von jahren.. aber unsere wünsche werden NIE ganz erfüllt weil ihr wisst ja: 'geld und zeitdruck'
dann hätt ich mir lieba nochma n jahr zeit genomme ndas wenigstens n spiel mit 'npc - reaktionen' dabei herauskommt.

schlimmer als g3 kanns nicht werden, im gegenteil.
aber es raubt atmo und spielfreude, wie ein lachkeks durch argaan hüpfen zu dürfen mit dem schwert den leuten die kehle aufschlitzen zu können mitten in der stadt ohne ein 'steck die scheiß waffe weg' zu hören oder ähnliches.

BEI gott macht arcania 2 nach arca 1 fertig und nehmt euch lieba gleich 3-4 jahre zeit damit der laden am ende ma wieda brummt bei euch.. oder gothic kann gleich an den nagel gehängt werden.

wenn das so weiter geht werden wir nicht einmal bis an unser aller lebensende ein gothic 6 erwarten dürfen

mainstream..
da liegt auch einer der kernpunkte, Sir Sinnlos!
genau, danke das fehlte mir in meine, text.

NICHT die veteranen werden angesprochen NEEEIIIN
auch die die bisher nur ego-shooter spielten oder alte leute oda KLEINKINDER mit 12 jahren JAAA genau!
is ja auch alles realistisch, dass solche leute zu arcania greifen.

ob so mehr geld in die mottenverseuchten und verranzten kassen von jodoof kommt soll ma 'bestellt und nicht abgeholt' bleiben.
lieba rechte abgeben bevors schlimmer wird..am besten an pb Oô aba das bleibt ein traum

@ SirOngbard
Recht hast du, rechte zurück an Pb die wussten noch was sie machen.
Mal ehrlich, Jowood braucht Geld, dringend und da können sie den Realese nicht verschieben um die Atmosphäre zu verbessern.
Für mich endet die Gothic - Reihe mit Gothic 3.
Der Held wird König und regiert über Myrthana.

Götterdämmerung passt einfach nicht in die Story, wie sich der Held da immer benommen hat

Und jetzt kommt Arcania wo der Pb Held der Böse ist und der Jowood Held, wird das Böse befreien ;D

Aber leider werden sich das Spiel sicher viele Leute zulegen, weil sie hoffen das Jowood vieleicht doch noch eine gute Story parat hat...

Erstmal, mich hat es auch am meisten gestört, dass man nicht mehr schwimmen kann und am meisten anhand der Videos die Grafik beeindruckt
Ich halte inzwischen viel auf ArcaniA, denn mehr als hoffen, dass es gut wird, können wir sowieso nicht.

Ich glaube kaum, dass man Leuten wie Reinhard Pollice die Schuld geben kann, das PB und JoWood auseinanderlaufen. Maximal diejenigen, die etwas dabei zu sagen hatten. Mir wär eine Produktion von PB lieber gewesen, ich mags nicht so richtig, wenn Leute sich aus dem Werk anderer eine Einnahmebasis schaffen.

Solange Xardas drinne vorkommt, Orks eine Rolle spielen, der alte Held nicht stirbt, dass mit dem Gildensystem nicht zu sehr kaputtgeht (egal für was man sich entscheidet, am Ende kann man doch alle Quests machen --> wäre doof.) und Scavenger drin vorkommen, glaub' ich kaum, dass allzu hohes Misstrauen gerecht wäre.

PS.: "Jeder macht mal Fehler", und warum wurde dann PB keine 2. Chance gegönnt? nein, kleiner scherz

NEIN GoldenDragon
im gegenteil, denn dein 'scherz' am ende hat gewiss einen bedeutenden sinn ^.^

pb hätte vielleicht mit den einnahmen von g3 zusammen mit jodoof ein super g4 gestaltet und etwas mehr zeit ;D
aba man sieht auch an risen das mit wenig zeit etwas entstehen kann (ich war nie der risen fan aba schien wohl gefallen zu haben) und mit etwas zeit.. HÄTTEN jw und pb zusammen denke ich noch einmal, g3 zu liebe, einen nachfolger gemacht der die fehler von g3 wieder gut gemacht hätte.

und klar..wir können jetzt alles was geschehen.. nicht wieder rückgängig machen..
KLAR ich freue mich auch riesig auf arcania klar, natürlich..will ja auch wissen wie die beste story auf erden weiter geht es hätte nur mit liebe gemacht werden müssen.. liebe zu den veteranen und treuen fans der g-reihe und nicht.. nicht um der neuen kunden willen oder der grariks willen o.ä.
denn das was sie an veteranen(die..die es wirklich ernst meinen) an kunden verlieren gewinnen sie höchstens an 40-50% an newcomern dazu und machen was das betrifft so oder so nicht mehr und nicht weniger umsatz.
AUSSER newcomer kaufen sich dann noch g1-3 inkl. addons.. das würde den markt von gothic natürlich..OMG daran hab ich ja noch nie gedacht leute O__o da schreib ich meine meinung hin und bemerke etwas was mir noch nie in den sinn kam.. das könnte natürlich ziemlich viel geld einspielen für joholz... WENN der 'treue fans verachtende' plan denn aufgehen SOLLTE.

aba bis oktober bleibt vieles dahingestellt, wie genau es denn alles ausgehen sollte..ich glaube nicht das noch mehr von story usw verraten wird.
wäre auch derenseits nicht sehr sinnvoll sie würden (wenn denn noch mehr patzer dabei herauskommen sollte) noch mehr kunden verlieren ebstimmt

warten wir ab! (:
und schauen uns zumindest den alten pb's zu liebe und gothic zu liebe arcania ma an

Du musst registriert sein, um Spirits schreiben zu können.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren der Preise.





Piranha Bytes



Silent Dreams



Corvus Corax



Namco Bandai Partners



Deep Silver